Ein begeistert aufgenommener Kurzauftritt des Sängers Oli Meier und der Band The Brothers im Zirkuszelt des ZMF veranlasste die fünf Musiker ihr spontanes Projekt auszuweiten. Herausgekommen ist das Live-Event “Fireworks of Rock”!
Man wird sich wundern: Songs wie Bohemian Rhapsody (Queen), Child In Time (Deep Purple) oder More Than A Feeling (Boston) findet man in sämtlichen “Best Of”-Hitparaden – aber so gut wie nie live auf der Bühne. Noch mehr Klassiker der 70er, aber auch einige weitgehend unbekannte Song-Perlen, die es gesanglich in sich haben, holen die fünf Musiker nun für einen Abend ins Rampenlicht. Olis Stimme ist atemberaubend, er schraubt sich mit seinem Rock-Falsetto kraftvoll in Höhen, in die sonst selten Sänger vordringen. Die Songauswahl, die Ausdruckskraft von Olis Gesang , das dichte Zusammenspiel und die viel gelobten Harmony-Vocals von The Brothers versprechen einen musikalischen Abend der Extra-Klasse!

Besetzung:
Oli Meier: Gesang, Gitarre
Lorenz Buchholz: Gitarre, Gesang
Coco Buchholz: Gitarre, Keyboards, Gesang
Thomas Klauer: Bass, Gesang
Tilo Buchholz: Schlagzeug, Gesang

Kommentare